Bochum    +49 (0)2327 30 35 - 0 Hamburg +49 (0)40 60 94 56 35 - 0
Express-Anfrage




Ihre Daten werden vertraulich behandelt und Sie erhalten keine Werbung von uns.

Routennavigation nach Bochum starten
Routennavigation nach Winsen starten

BAFA ruft an: Was nun?

BAFA macht ernst mit der Überprüfung der Energieaudits

Das Energieauditorenteam der AS Bauer GmbH ereilte vor wenigen Tagen ein Hilferuf eines Unternehmers, welcher vom BAFA (=Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) eine Aufforderung erhalten hat, den Energieauditbericht einzureichen.

Dies war eine große Überraschung für unseren Kunden!

Wären auch Sie bei einem Anruf des BAFA überrascht?

Wir nehmen dieses Ereignis zum Anlass, Sie näher über den Sachverhalt zu informieren:

Nach Artikel 8 Absatz 4 der EU-Energieeffizienz-Richtlinie 2012/27/EU (EED) sind die Mitgliedstaaten verpflichtet, sicherzustellen, dass Unternehmen, die kein kleines oder mittleres Unternehmen (KMU) sind, bis zum 5. Dezember 2015 Gegenstand eines Energieaudits zu werden. Gerechnet vom Zeitpunkt des ersten Energieaudits muss alle vier Jahre in unabhängiger und kostenwirksamer Weise von qualifizierten oder akkreditierten Experten ein Wiederholungsaudit durchgeführt werden.

Die Richtlinie 2012/27/EU verfolgt den Zweck, einen gemeinsamen Rahmen für Maßnahmen zur Förderung von Energieeffizienz in der Union zu schaffen, um sicherzustellen, dass das übergeordnete Ziel der Steigerung der Energieeffizienz der Union erreicht wird.

Zur Umsetzung von Artikel 8 Absatz 4 bis 7 der Richtlinie 2012/27/EU wurde das Energiedienstleistungsgesetz dahingehend geändert, dass Nicht-KMU verpflichtet werden, periodische Energieaudits durchzuführen.

Das BAFA ist hierbei mit der stichprobenartigen Überprüfung der Energieaudits sowie der Bereitstellung einer öffentlichen Liste von Personen, die über die erforderliche Qualifikation verfügen, um ein Energieaudit im Sinne von § 8 des EDL-G durchzuführen, beauftragt.

Wir möchten Ihnen mit dem nachfolgenden Zitat aus dem Merkblatt des BAFA die Problematik verdeutlichen, falls Nicht-KMU ihre Verpflichtung noch nicht erfüllt haben:

„Wer entgegen seiner Verpflichtung ein Energieaudit durchzuführen, ein Energieaudit nicht, nicht richtig, nicht vollständig oder nicht rechtzeitig durchführt, kann verpflichtet werden, ein Bußgeld in Höhe von bis zu 50.000 € zu zahlen. Zu einem Bußgeld kann ferner verpflichtet werden, wer wahrheitswidrig behauptet, ein KMU zu sein.“

Sprechen Sie uns an, damit Sie auf den Anruf des BAFA optimal vorbereitet sind!

Über weitere Erkenntnisse werden wir Sie informieren!


Arbeitssicherheit und Brandschutz

arbeitssicherheit

Prüfen und dokumentieren, Arbeitssicherheit und Brandschutz

Jetzt informieren

Health, Safety, Environment sowie SiGe-Ko und Projektpersonal

Introbox_HSE

Health, Safety, Environment gehören zu den wichtigsten Themen im Chemie-, Kraftwerks- und Anlagenbau.

Jetzt informieren

Aufbau von Managementsystemen

Aufbau Managementsysteme

Planung und Aufbau von Managementsystemen

Jetzt informieren

CE-Kennzeichnung, Produktsicherheit, Seminare und Schulungen

ce

Richlinienkonforme Einstufung und Prüfung von Produkten, Maschinen, Anlagen … Tagesseminare mit Erfolg.

Jetzt informieren

AS Bauer Akademie Schulungen und Qualifizierungen

schulungen

Schulungen und SCC-Personal- zertifizierungen, eLearning24, …auch express inhouse.

Jetzt informieren

Kundenmeinungen

Logo-Eon

"Anderen Anbietern am Markt immer einen Schritt voraus… Flexibilität, Service und hoher eigener Anspruch an eine perfekte Organisation. So haben wir von E.ON Anlagenservice GmbH die Schulungen bei der AS Bauer Akademie erlebt."

Christian Pajk ( Global Safety Manager E.ON Anlagenservice GmbH )

ThyssenKrupp_logo

"Das CE Projektmanagement war sehr effizient. Die sehr hohe Flexibilität bei der Bearbeitung und Umsetzung der Maßnahmen waren auf den Punkt gebracht und zeitnah. Im Projektgeschäft sind Verzögerungen nicht erwünscht. Umso erfreulicher hierfür einen Partner zur Seite zu haben, der diese Fähigkeiten umsetzen konnte."

M. Hürter (Projektleitung Thyssen Krupp Tailored Blanks GmbH)

hitachi-logo

"Schon nach dem ersten freundlichen Gespräch wussten wir, dass unser Stillstand bei dem HSE-Personal von AS Bauer in kompetenten Händen ist. Auf Anfrage war nach wenigen Tagen der geeignete HSE-Manager auf der Baustelle. Der HSE-Manager ist auf unserer Baustelle der Ansprechpartner aller Fragen zum Thema Arbeitssicherheit und hat alles schriftlich dokumentiert, um zukünftige Stillstände noch besser abzuwickeln."

W. O. HSE Manager (Hitachi)

Kempchen Dichtungstechnik GmbH

"Mit der AS Bauer GmbH konnten wir unser Arbeitsschutzmanagement verbessern. Der Grund: Wir haben durch die Betreuung unserer Fachkraft für Arbeitssicherheit eine perfekte Schnittstelle zum Thema Arbeitssicherheit im Betrieb. Ob Gefährdungsbeurteilungen, Betriebsanweisungen oder Brandschutz, die Firma AS Bauer GmbH hat für uns immer die geeignete Lösung."

K. Schonebeck (Geschäftsführer Kempchen Dichtungstechnik GmbH)

he_profilcenter

"Mit Hilfe der AS Bauer GmbH haben wir in unserem Unternehmen die CE Zertifizierung nach der DIN EN 1090 erfolgreich innerhalb kürzester Zeit umgesetzt. Durch die Kompetenz und Verlässlichkeit verlief der Prozess reibungslos und sehr effizient. Es war sehr erfreulich einen solchen Partner an unserer Seite zu haben."

I. Erdem (HE Profilcenter GmbH)

profil-baseplus

"Die Zusammenarbeit mit der AS Bauer war überzeugend. Insbesondere die hohe Flexibilität und die schnelle Umsetzung der SCC Schulung sowie der dazugehörigen Prüfung. In unserem operativen Geschäft haben wir keine Zeit für Verzögerungen. Umso erfreulicher ist es einen performanten Partner zu haben, der um diese Notwendigkeit Bescheid weiß."

Branimir Witt (Agenturleitung Baseplus DIGITAL MEDIA)